EMBROIDERED REBELLE

Wer möchte nicht auch ein wenig rebellisch sein?

Die Kleider meiner Abschlusskollektion erinnern stilistisch an Hochzeitskleider, die jedoch sehr gewagt wirken. Dieses bodenlange Kleid aus Feintüll mit asymmetrischem Rock wurde mit Sicherheitsnadeln, Perlen und Spitze aus dem Couture-Bereich verziert. Hier ist ein weiteres Foto aus dem Shooting meiner Abschlusskollektion REBELLE.

veröffentlichungfacebook29märz

Design: Jana Malderle | Fotografie: Faustine Lara Photographie | Model: Lilian Uhlig | H&M: Ivonne Buchmann / Art of Ivory

 

Who wouldn’t like to be a little bit rebellious?
The dresses of my final collection remind me stylistically of wedding clothes which, however, seem very daring. This floor long dress from fine tulle with asymmetrical skirt was decorated with safety pins, pearls and couture-lace. This is another photo from the Shooting of my degree collection called REBELLE.

Advertisements

SILVER LININGS

Who’s in love with these skirts? I am.

Diese Röcke aus Cloqué (Blasengewebe, gehört zu den Kreppgeweben) von PROENZA SCHOULER sind für das Frühjahr 2014 nicht mehr wegzudenken. Faltenreich und weit schwingend mit Einsätzen aus silberner, kupferfarbener oder auch schwarzer Folie umschmeicheln sie die Beine der Trägerin und reflektieren Tages- oder Scheinwerferlicht.

P00094332-Coated-pleated-textured-satin-maxi-skirt--DETAIL_3

Silberne Metallfolie wurde in die Falten gearbeitet | via

Sportlich kombiniert tragbar wie bei Proenza Schouler oder weiblich mit filigraner Sandalette wie bei NET-A-PORTER. Ich kann mich an keine Kollektion erinnern, die derartige Materialien miteinander verband und somit die Mode grundsätzlich vorantrieb. Die futuristischen und cleanen weit schwingende Röcke erinnern an die 50er Jahre, wobei die metallischen Akzente stark an die 70er erinnern.

Diese extravaganten, metallischen Röcke und Kleider gibt es z.B. bei MY THERESA oder NET-A-PORTER zu kaufen. Da der Preis und die Nachfrage für diese Traumteile ziemlich hoch ist, hoffe ich, dass Firmen wie Mango, H&M oder Zara ähnliche Teile auf den Markt bringen werden. Auch wenn diese niemals an die Originale heranreichen werden. Danke Lazaro Hernandez und Jack McCollough für diese Lichtblicke.

 

SOME SWEETS

Diese Teile sind zeitlose Begleiter für jede Gelegenheit.

Diese flache Umhängetasche wurde mit einem „Craquélé“-Finish veredelt. Wie auf dem unteren Foto zu sehen, durchziehen kleine Risse die Lederoberfläche. Eigentlich bin ich nicht für weiße Taschen zu begeistern, da diese sehr schmutzempfindlich sind und schnell billig wirken können. Doch die Schlichtheit und Eleganz dieser Umhängetasche rundet die Farbgebung ab. Kaufen könnt ihr sie bei ZARA.

Ein weiteres sehr schlichtes und filigranes Stück ist dieser Armreif, den man entweder in Silber oder Gold bestellen kann. Designt wurde er von der Schwedin Annika Inez, die derzeit in New York lebt. Diesen wunderschönen Armreif könnt ihr hier bestellen.

Was in keinem Kleiderschrank fehlen sollte, ist eine edle Seidenbluse. Ob kurz oder lang, uni oder bunt – hauptsache sie passt zum eigenen Stil. Diese überlange Seidenbluse mit seitlichen Schlitzen und verlängertem Rückenteil ist ein Basic, dass unglaublich viele Kombinationsmöglichkeiten und verschiedene Stile zulässt. Achtung: Seidenblusen am Besten immer feucht bügeln und mit Seidenwaschmittel waschen. Bestellen könnt ihr sie über H&M.