SILVER LININGS

Who’s in love with these skirts? I am.

Diese Röcke aus Cloqué (Blasengewebe, gehört zu den Kreppgeweben) von PROENZA SCHOULER sind für das Frühjahr 2014 nicht mehr wegzudenken. Faltenreich und weit schwingend mit Einsätzen aus silberner, kupferfarbener oder auch schwarzer Folie umschmeicheln sie die Beine der Trägerin und reflektieren Tages- oder Scheinwerferlicht.

P00094332-Coated-pleated-textured-satin-maxi-skirt--DETAIL_3

Silberne Metallfolie wurde in die Falten gearbeitet | via

Sportlich kombiniert tragbar wie bei Proenza Schouler oder weiblich mit filigraner Sandalette wie bei NET-A-PORTER. Ich kann mich an keine Kollektion erinnern, die derartige Materialien miteinander verband und somit die Mode grundsätzlich vorantrieb. Die futuristischen und cleanen weit schwingende Röcke erinnern an die 50er Jahre, wobei die metallischen Akzente stark an die 70er erinnern.

Diese extravaganten, metallischen Röcke und Kleider gibt es z.B. bei MY THERESA oder NET-A-PORTER zu kaufen. Da der Preis und die Nachfrage für diese Traumteile ziemlich hoch ist, hoffe ich, dass Firmen wie Mango, H&M oder Zara ähnliche Teile auf den Markt bringen werden. Auch wenn diese niemals an die Originale heranreichen werden. Danke Lazaro Hernandez und Jack McCollough für diese Lichtblicke.

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s